Waschmaschine Typ 3500

Typ 3500
Typ 3500

Typ 3500

wie Typ 3400, jedoch mit folgenden Unterschieden:

  • doppelte Beladekapazität durch Verdoppelung der Waschkorb- und Waschkabinentiefe
  • Waschspritzsystem mit doppelter Kapazität
  • wahlweise mit einer oder zwei Beladeöffnung(en)
  • ein oder zwei Maschinen-Hubtür(en)
  • Inspektions- und Wartungsklappe für gute Zugänglichkeit der Maschinenrückseite
  • festes Untergestell als Auflage für Waschkorb
  • Auffangwanne aus Edelstahl auf Rollen, bewegt sich beim Einschieben des Waschkorbes unter das Maschinengehäuse

Zubehör

  • Druckzylinder-Auflagegestell
  • Schlauchspüleinrichtung
  • Selbstreinigungsvorrichtung
  • Lösemittelkühlung, alternativ mit Thermostatventil, Wasserkühler oder Rückkühler
  • Außenabsaugung
  • Lösemittel-Konzentrations-Mess und Regelsystem für den Anschluss an eine Abluftreinigungsanlage

Typ 3500W

wie Typ 3500 jedoch mit folgenden Unterschieden:

  • geeignet für wässrige Waschmedien
  • kein Ex-Schutz, jedoch ATEX-konforme Ausführung
  • Nachspülung mit Wasser mit automatischem Ausschleusen des Nachspülwassers
  • Beheizung wässriges Reinigungsmedium
  • Wärme-Isolierung des Waschmaschinengehäuses
  • Ausstattung für heiße Lauge

Weitere Informationen anfordern

Vertretungen weltweit

Vertretungen weltweit

Weitere Abbildungen

Typ 3500
Typ 3500
Typ 3500
Typ 3500
Typ 3500
Typ 3500
Hinweis
Bitte senden Sie Bewerbungen an:
bewerbung@dw-renzmann.de